Sign in to follow this  
Werni1958

Eure nächsten Konzerte

124 posts in this topic

Bei mir stehn dieses Jahr noch Powerwolf, Nightwish und vielleicht nochmal Blind Guardain an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein letztes Konzert war vorige Woche (23.9.) Peter Heppner in Wien, war ein Akustikkonzert.

Die Halle bzw. das Theater Akzent war zwar leider nicht allzu voll aber es war dennoch ein tolles Konzert. Ich fand es sehr spannend wie Peter Heppner seine Lieder rein akustisch gespielt und dadurch auch einige Wolfsheim Songs entsprechend umarrangiert hat (gerade darauf habe ich gehofft), Vor allem die Akustikversion von "The Sparrows And The Nightingales" war großartig, die Solosachen von Peter Heppner kannte ich zwar nur teilweise aber auch die haben mich sehr gefesselt, ich muss mich da auch mal mehr reinhören.

Peter Heppner hat einfach eine sehr markante und einmalige Stimme die beim Akustikkonzert umso mehr zur Geltung kam. Sehr gefreut habe ich mich auch dass "Die Flut" gespielt wurde, zwar in keiner Duettversion aber Peter Heppner zeigt im Gegensatz zu Joachim Witt dass er den Song auch alleine mit seiner Stimme tragen kann. Alles in allem ein tolles Konzert was mich dazu animiert mich mehr mit den Solosachen von Peter Heppner zu beschäftigen :).

 

Als nächstes sind geplant:

10.10.2015 Antimatter in Essen (darauf freue ich mich sehr, Mick Moss ist ein großartiger Sänger und Musiker)

22.10.2015 ASP in Wien (nach den ersten Hörproben des neuen Albums bin ich zwar noch etwas skeptisch aber mal abwarten wie es als ganzes ausfällt)

26.10.2015 Moonspell in Wien (Moonspell habe ich Anfang des Jahres schon gesehen, großartige Liveband)

11.11.2015 Foo Fighters in Wien

29.11.2015 Editors in Wien (nach den großartigen neuen Album ist auch hier die Vorfreude groß)

02.12.2015 Amorphis in Wörgl (das neue Album ist der Hammer, freue mich sehr darauf die neuen Songs live zu hören)

 

Ansonsten muss ich noch abwarten wie mein Dienstplan für November ausfällt, ich hoffe dass sich da noch ein Konzert von Beyond The Black ausgeht, idealerweise das am 28.11. in Wien

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir stehen folgende Konzerte an:

 

26. Nov. 2015 - Avatarium in Leipzig

13. Dez. 2015 - Florence & The Machine in Berlin (Ausverkauft! :yahoo:)

14. Dez. 2015 - Nightwish in Leipzig

09. Mär. 2016 - The Vintage Caravan in Erfurt

02. Apr. 2016 - Avantasia in Fulda

Share this post


Link to post
Share on other sites

So wie es ausschaut haben wir jetzt 2 Threads zu den Thema, im Musik Forum gibt es nämlich auch den "Konzert Topic". Vielleicht kann man die beiden Threads ja zusammenlegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

01.11.2015 Hossein Alizadeh, Alireha Ghorbani, Ensemble Hamavayan, Zarbang-Quartett in Köln

20.11.2015 Avatarium in Essen

21.11.2015 Nightwish in Oberhausen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie Martin schon erwähnt. Ich habe die Topics hier mal zuzsammen gelegt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine aktuelle Liste:

16/17. 10.15 Femme Festival Eindhoven

mit: Lacuna Coil, Therion, Tristana, Xandria und 22 weiteren Bands!

31.10.15 Delain -  Andernach

07.11.15 Powerwolf - Saarbrücken

12.11.15 Beyond The Black - Frankfurt

14.11.15 Beyond The Black - Köln

18.11.15 Nightwish - Hamburg

19.11.15 Nightwish - Amsterdam

20.11.15 Nightwish - Amsterdam

21.11.15 Nightwish - Oberhausen

01.12.15 Nightwish - München

03.12.15 Nightwish - Stuttgart

04.12.15 Nightwish - Frankfurt

05.12.15 Nightwish - Nürnberg

14.12.15 Nightwish - Leipzig

15.12.15 Nightwish - Berlin

16.12.15 Nightwish - Esch Zur Alzette

17.12.15 Nightwish - Antwerpen

19.12.15 Knock Out Festival - Karlsruhe mit Blind Guardian

29.01.15 Delain - Harlem

08-10.07.15 Out & Loud Festival - Geiselwind

Share this post


Link to post
Share on other sites

07.11.15 Michael Patrick Kelly - Erfurt

14.12.15 Nightwish - Leipzig

 

Warte ja noch ungeduldig auf die Iron Maiden Tourdaten.  :dance:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine letzten Konzerte waren Antimatter in Essen am 10.10. und am 14.10. auch in Frankfurt.

Waren beides tolle Konzerte, zwar in ziemlich kleinen Rahmen aber solche Konzerte haben dann einfach eine familiäre Stimmung und die Musiker vor den Konzert dann auch noch durch die Halle herumspazieren zu sehen um die Besucher teilweise zu begrüßen macht die Band umso mehr sympathisch :). Bei Antimatter bin ich immer wieder fasziniert von der Stimme von Mick Moss, er schafft es mich sofort in seinem Bann zu ziehen, auch wenn er zwischen den Songs nicht allzu viel mit dem Publikum kommuniziert lässt er einfach die Musik für sich sprechen und gleicht das dann damit aus dass er sich nach den Konzerten viel Zeit für die Fans nimmt und den Merchandisestand auch selber führt. Sehr überrascht hat es mich dass er mich mittlerweile sogar von Namen her kennt und gleich namentlich begrüßt hat :).

 

Wie gesagt es waren großartige Konzerte mit einer tollen Setlist, sehr genial fand ich u.a. dass "Welcome To The Machine" von Pink Floyd gecovert wurde. In Essen war sogar Vic Anselmo - die sowohl mit Antimatter als auch mit anderen Bands / Musikern einige gemeinsame Auftritte hatte - im Publikum dabei wo sich dann auch einige Gespräche mit ihr ergeben haben :).

 

Als nächstes geplant (sind ein paar Sachen dazu gekommen):

 

21.10.2015 ASP in Memmingen

22.10.2015 ASP in Wien

26.10.2015 Moonspell in Wien

04.11.2015 Delain + The Gentle Storm in Graz

10.11.2015 Anathema in Mannheim (Akustikkonzert)

11.11.2015 Foo Fighters in Wien

28.11.2015 Beyond The Black in Wien (freut mich sehr dass sich dies von meiner Arbeit ausgeht :) )

29.11.2015 Editors in Wien

02.12.2015 Amorphis in Wörgl

05.12.2015 Unheilig in Linz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Planung für dieses Jahr vorläufig so aus:

Morgen Powerwolf

01.11. Epica

08.11. Delain

29.11. Avatarium

10.12. Tarja Chrismas Tour

15.12. Nightwish

Alle in Berlin

Ich überlege noch, ob ich Nightwish in Leipzig und Arkona noch mitnehme, das wäre mit vier Konzerten in sechs Tagen der perfekte Jahresabschluss.

Da mir aber noch einige teure Ausgaben bevorstehen, muss ich erst mal sehen, was ich mir dieses Jahr noch leisten kann.

 

Auf die Maiden- Tourdaten bin ich auch schon gespannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

21.11.2015: Nightwish in Oberhausen  :dance:

Vorher noch am 07.11.2015: Annihilator in Bochum  :horns:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube nicht, dass ich es zu einem Nightwish-Konzert schaffe dieses Jahr :( Schade, aber es ist einfach kein Geld dafür da und die Organisation ist schwierig.

 

Stattdessen sehe ich wahrscheinlich Hanne Boel (dänische Sängerin, deren Musik ich schon seit meiner Kindheit kenne) am 3.12 hier in Sonderburg. Wird sicherlich interessant, immerhin sind nur sie und zwei Gitarristen dabei und da wird sie laut der Info, die ich gelesen habe, hauptsächlich ihre älteren Sachen (Ende Achtziger und in den Neunzigern) als Akustikversionen spielen. Da ich sowieso hauptsächlich ihre älteren Sachen mag, passt das perfekt :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ahh :horns: !!

 

Punkt um 10.00 Uhr war ich für den Vorverkauf bei Eventim und habe meine Karten bestellt - ich fahre nächste Jahr am 31.05.16 nach Berlin zu Iron Maiden! :clap:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke fürs Zusammenlegen! Hab aus alter Gewohnheit in der Musik-Topic n Thread aufgemacht ohne woanders zu schauen =/

 

 

Ich war am 29.10 bei Powerwolf und hach es war einfach geil. Support der Wölfe waren Orden Ogan und Civil War. Wir standen erste Reihe Mitte Rechts, hatten eine fantastische Sicht auf die Bühne und hatte ne Absprerrung zum drüberlehnen beim Headbangen - was will man mehr?

 

Civil War haben mich sehr überrascht und meine Erwartungen übertroffen. Zwei bekannte Gesichter (Ex-Sabaton Drummer und Keyboarder, wenn mich nicht alles täuscht) und sehr eingänige Musik. Die halbe Stunde war viel zu schnell vorbei und ich werd mich in den nächsten Tagen mal noch mehr mit den Schweden beschäftigen.

 

Dann wars auch schon Zeit für Orden Ogan und ich habe mich mehr auf Orden Ogan gefreut als auf Powerwolf (und das will was heißen) und wurde nicht enttäuscht. Schon allein Fever als Opener war der hammer, die Stimmung war sehr gut und über die Hälfte des Publikums war auch bei den neuen Sachen sehr textsicher. Auch Klassiker wie "We are pirates", "To the End" mit der Fist of Fate, und mein all-time OO favorite "Things we believe in" wurden gefeiert und alles in allem hat sich allein für diese Band der Abend schon gelohnt.

 

Nach der zweiten Umbaupause wars dann endlich so weit - Powerwolf stürmten die Bühne und die "einzige Heavy Metal Messe Europas" wurde gefeiert - und wie. Die Setlist war ein guter Mix aus neuen, nicht ganz so neuen und alten Liedern, sogar mein Favorit vom neuen Album (Let there be night) war mit von der Partie. Attila Dorn ist ein geborener Entertainer, er hat eine lustige Art Geschichten zu erzählen und dieser Kerl hat eine Stimme die nicht von Welt ist. Hammergeil.

 

Ich hab mir einen Tag vorm Konzert noch Karten geholt und diese spontane Entscheidung keine einzige Sekunde bereut.  

 

Was bei mir noch ansteht:

 

Evtl ASP in Memmingen

 

Nightwish am 3.12 in Stuttgart

 

evtl. Blind Guardian am 19.12 in Stuttgart

 

Van Canto am 3.4.2016 in Stuttgart

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASP in Memmingen war doch schon und die Tour ist mittlerweile vorbei.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ouh ups dann hab ich das falsch im kopf gehabt ^^ hab gedacht es wär November gewesen... naja auch nicht so dramatisch

Share this post


Link to post
Share on other sites

In Memmingen hast du ehrlich gesagt nicht allzu viel verpasst, das Konzert an sich war schon gut aber das Publikum ging kaum mit dementsprechend kam keine allzu große Stimmung auf. In Wien war es weitaus besser, dort herrschte eine großartige Stimmung wo ASP von Anfang bis Ende gefeiert wurden :).

 

Mein letztes Konzert war Moonspell in Wien am 26.10. (am österreichischen Nationalfeiertag, irgendwie hat es an den Tag schon Tradition dass großartige Konzerte in Wien stattfinden :) ). Ich fand es schon schade dass Moonspell in einer ziemlichen kleinen Halle (Szene Wien) spielten und diese nicht einmal ganz voll war, nachträglich hab ich mitbekommen dass am selben Tag Powerwolf ebenfalls in Wien (in der Arena) gespielt haben, vielleicht lag es daran. Die Halle in der Powerwolf gespielt haben war ziemlich in der Nähe und ist doch größer, da konnte ich es ehrlich gesagt nicht so recht nachvollziehen dass eine Band wie Moonspell, deren Bandklassiker "Wolfheart" das 20 jährige Jubiläum feiert, vor weitaus weniger Leuten spielten als Powerwolf (die ich persönlich ehrlich gesagt für überbewertet halte, dies nur am Rande erwähnt..).

 

Naja egal mit Jaded Star und Dagoba gab es zwei Vorgruppen, als Jaded Star anfingen war noch sehr wenig los aber die Band ließ sich davon nichts anmerken und konnten die wenigen Leute in der Halle durchaus überzeugen. Es war sogar ein bekanntes Gesicht in der Band, Sängerin Maxi Nil kenne ich noch von Visions Of Atlantis. Da ich ihren tieferen Gesangsstil sehr mag war es schon mal eine postive Überraschung sie bei den mir bisher unbekannten Jaded Star wieder zu sehen, anhand der Flyer die beim Merchandisestand lagen hab ich auch gelesen dass der Schlagzeuger früher bei Iced Earth war.  Musikalisch ein wenig mit Evanescence zu vergleichen wobei Maxi Nil mehr auf eine tiefere Rockröhre setzt und sich so angenehm von dem in der Gothic Szene üblichwerweise höheren Gesangsstil von anderen Kolleginnen abhebt. Ich fand die Show von Jaded Star sehr cool, hab dann auch ihr Debutalbum "Memories from the future" erstanden und nutzte die Gelegenheit mit Sängerin Maxi Nil, die nach den Konzert zum Merchstand kam, ein wenig zu plaudern :).

 

Dagoba waren dann musikalisch nicht so meins, irgendwo zwischen Metalcore und Industrial ist das nicht ganz meine Richtung da war ich froh dass deren Show nach einiger Zeit vorbei war.

 

Als Moonspell anfingen war dann doch einiges los in der Halle und die Stimmung war richtig gut als die Band auf die Bühne kam und mit "Breathe" vom aktuellen Album "Extinct" loslegten. Sänger Fernando Riberiro präsentierte sich einmal mehr als charismatischer Frontmann, sein leicht theatralischer Auftritt verbunden mit seinen vielseitigen Gesangsstil beeindruckt mich immer wieder und er versteht es wunderbar die Fans anzupeitschen dass diese für eine Bombenstimmung sorgten. Das aktuelle Album "Extinct" stand natürlich im Mittelpunkt aber auch die Klassiker von "Wolfheart" und "Irreligious", wie "Vampiria", "Alma Mater", "Ataegina" (bei diesen fast schon fröhlichen Folk Metal song war absolute Partystimmung angesagt :) ), "Opium", "Awake", "Mephisto" und der obligatorische Abschlußsong "Full Moon Madness" durften nicht fehlen, bei "Raven Claws" holte man sich Maxi Nil als Gastsängerin auf die Bühne, so kam es zu einen sehr genialen Duett zwischen den beiden.

Einmal mehr ein großartiges Moonspell Konzert mit einer starken Setlist, ich hab mich auch sehr gefreut dass im Gegensatz zum ersten Teil der Tour die Songs "Domina" und "Everything Invaded" mit in die Setlist genommen wurden und sich die Band nach der Show noch viel Zeit für die wartenden Fans genommen haben und so zeigten dass sie nach über 20 Jahren immer noch viel Wert auf den Kontakt zu den Fans legen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte heute ein Konzerterlebnis der etwas anderen Art: "Al Andaluz Project", ein Nebenprojekt von Michael Popp, seines Zeichens Gründer von u.a. Qntal und Deine Lakaien, sowie der Qntal-Sängerin Sigrid Hauser. Nicht unbedingt etwas, was man als Fan von Rock/Metal alltäglich hört und gerade deswegen ungemein interessant: ein Crossover-Projekt durch das okzitanisch-spanische Mittelalter. ...Abwechslung muss wohl manchmal sein... ;)

 

Edit:

Nächste Konzerte:

Nightwish: 1.12. in München und 5.12. in Nürnberg

Florence and the Machine: 16.12 in München

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nightwish am 3.12 in Stuttgart

 

evtl. Blind Guardian am 19.12 in Stuttgart

 

Orden Ogan am 23.3 in Ludwigsburg

 

Powerwolf am 26.3. in Karlsruhe

 

Van Canto am 3.4.2016 in Stuttgart

Edited by Varda

Share this post


Link to post
Share on other sites

Florence and the Machine: 16.12 in München

 

:D

Da wünsch ich dir auch viel Spaß. Freue mich schon riesig auf Berlin!

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Florence and the Machine: 16.12 in München

 

 

:D

Da wünsch ich dir auch viel Spaß. Freue mich schon riesig auf Berlin!

Danke, dir auch! Freue mich auch total! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

11.11. Stratovarius

evtl. 12.11. Bonfire

18.11. Nightwish

Das wars dann für dieses Jahr. Helloween meiden ihre Heimatstadt Hamburg ja leider :mad:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this